Es hätte alles so schön werden können ...

Die Welt atmete auf, als die Strunz-Rock-Band KOWEBRO im Mai 1985 in Dresden ihr letztes Konzert gab. Aber, wie gesagt: Es hätte.

20 Jahre nach ihrem Bühnenabschied waren die "Musiker" der Meinung, dieser Jahrestag sei Anlass genug, um die Welt erneut mit einem (un)künstlerischen Werk zu beglücken. Das Resultat liegt nun vor.

Wir versichern: Ihr habt unser aufrichtiges Mitgefühl, wenn Euch Hammer, Amboss und Steigbügel den Gehorsam verweigern. Neueste Untersuchungen haben übrigens ergeben, dass sich nach spätestens drei Tagen ohne KOWEBRO-Musik das Gehör wieder einstellen wird. Sollten trotzdem längerfristige Wahrnehmungsstörungen auftreten, lehnen wir jegliche Schadensersatzforderungen kategorisch ab. Vielleicht klingelt ja Euer Wecker zu laut, sind Ihre Nachbarn zu leidenschaftlich oder ganz einfach die Batterien im Hörgerät verbraucht.

Solltet Ihr beim Hören des Opus' das Gefühl haben, dass die "Musiker" nicht immer im selben Takt sind, dann fühlt Ihr richtig. Das ist Strunz-Rock. Synthetisch sterile Pop-Musik gibt es heute in jedem Radio. Handgemachte Musik mit Feuer, Leidenschaft, Sehnsucht, Rebellion und Sex nur hier.

Wir wünschen Ihnen trotzdem viel Vergnügen.

 

 
 
 

Das Gratis-Kontingent ist begrenzt auf 100 Downloads pro Monat.

Also flatter flatter, denn wer zu spät klickt ...

 

Gratis-Download: QuietscheEntchen-Das Lied

(MP3-Datei, 4 MB, 3:56 min)

Und für alle, die mehr wollen:

Die CD zum Lied.

Mit 4 weiteren QuietscheEntchen-Versionen:

 Klampfen-Version

Karaoke-Version

 FirstEdit-Version

Live on Party - Version (Nur für strunzerprobte Ohren!!!)

Gleich hier bestellen.

Hinweis:

Die CDs werden am PC "handgebrannt" und nur auf Bestellung hergestellt.

Es ist bekannt, dass es CD-Player gibt, die gebrannte CDs nicht richtig abspielen.

Wenn es also im Lautsprecher kratzt, versucht es mit einem anderen CD-Player.

© KOWEBRO