Diese Internet-Seite wird unterstützt von:

KOWEBRO - die Band:
  


 

Zuerst einmal der Name:

KOWEBRO ist englisch und heißt ausgesprochen KOWEBRA.

KOWE ist die Abkürzung der Straße, wo wir einst unser Unwesen trieben und BRO ist die Abkürzung von BROTHERS.

Als führende Studentenband der Dresdner Szene (es war eine sehr kleine Szene) zur Mitte der 1980er Jahre erfand KOWEBRO den so genannten STRUNZ-ROCK.  Das ist Rockmusik mit ordentlichen und unordentlichen Instrumenten sowie ordentlichen und unordentlichen Musikern, wobei letztere mehr als zwei Drittel der KOWEBRO-Mitglieder ausmachen.

Vor KOWEBRO war keiner sicher. Beatles, Puhdys, Drafi Deutscher, Comedian Harmonists, Punk, Rock 'n' Roll, Folklore - kurz, alles wurde von KOWEBRO bearbeitet und zum höheren Hörgenuss aufbereitet. Heimliche Mitschnitte von KOWEBRO-Konzerten erzielen noch heute unter Fans bei Internet-Auktionen schwindelerregende Verkaufserlöse.

Doch damit soll jetzt Schluss sein.  KOWEBRO  beglückt anlässlich des 20jährigen Jubiläums des letzten offiziellen KOWEBRO-Konzertes (10. Mai 1985, Dresden, "Blutiger Rudi") die Welt mit einem neuen Hit.

Das Erkennungszeichen von KOWEBRO ist die Ente (mit oder ohne Hufeisen). Dieses überaus kluge, intelligente, putzige, lustige, listige, schnelle, kreative, stimmlich veranlagte, gut aussehende und Eier legende Vögelchen ist für uns Lebensinhalt und Mission zugleich.

Denn:  "Wir können Enten im Flug beschlagen".

 

 

 

© KOWEBRO

 

Hier den Sommer-Hit "QuietscheEntchen - Das Lied" kostenlos herunter laden (downloaden)!